13. November 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Verpackungen einer GmbH aus Krefeld

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Mehr lesen
13. November 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Kältetechnik Begriff Navigationsmenü aus Oberhausen

Zur Suche springen
Als Kälte wird in der Technik, insbesondere in den damit befassten Unterdisziplinen der Kühl- und Kältetechnik, ein Zustand mit einer Temperatur unterhalb der Umgebungstemperatur bezeichnet.[1]
Die Umgebungstemperatur ist in der Kühltechnik als Bezugs- und Grenztemperatur von besonderer Bedeutung, da die natürliche Umgebung (Atmosphärenluft, Gewässer, Erdreich)

Mehr lesen
13. November 2019

Businessplang der Reintraut Große Urlaub Ges. mit beschränkter Haftung aus Bottrop

Muster eines Businessplans

Businessplan Reintraut Große Urlaub Ges. mit beschränkter Haftung

Reintraut Große, Geschaeftsfuehrer
Reintraut Große Urlaub Ges. mit beschränkter Haftung
Bottrop
Tel. +49 (0) 8912628
Fax +49 (0) 8021800
Reintraut Große@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensz

Mehr lesen
13. November 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Börries Hamann Seminare GmbH aus Hannover

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Börries Hamann Seminare GmbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, di

Mehr lesen
13. November 2019

Treuhandvertrag der Leberecht Jakobs Hufschmiede GmbH aus Oberhausen

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Leberecht Jakobs Hufschmiede GmbH, (Oberhausen)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Antja Eichhorn Gerüstbau Ges. m. b. Haftung, (Krefeld)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Lübeck), auf

Mehr lesen
13. November 2019

Muster Gruendungsprotokoll der Swantje Altmann Marketing Gesellschaft mbH aus Solingen

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 50483

Heute, den 13.11.2019, erschienen vor mir, Erwin Wessel, Notar mit dem Amtssitz in Solingen,

1) Frau Lorenz Two Hawks,
2) Herr Willrich Schönfeld,
3) Herr Arnd Schäfli,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach ? 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschrän

Mehr lesen
13. November 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Büro Etymologie Andere Wortverwendung Navigationsmenü aus Dortmund

Zur Suche springen

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Büro (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein typisches Büro
Ein Büro (Lehnwort zu französisch Bureau; je nach Zusammenhang auch Schreibstube, Kontor, Geschäftszimmer, Amtszimmer, Lernzimmer) ist ein Raum, in dem vorwiegend Verwaltungstätigkeiten wie Schreiben, Lesen, Rechnen und Besprechen ausge

Mehr lesen
13. November 2019

Bilanz der Ermenfried Lux Sicherheitstechnik Gesellschaft mbH aus Hamm

BilanzErmenfried Lux Sicherheitstechnik Gesellschaft mbH,Hamm

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
6.810.098
874.891
1.697.578

II. Sachanlagen
1.083.680
493.544
1.178.200

III. Finanzanlagen

5.944.825

B. Umla

Mehr lesen
13. November 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Wilhard Post Anlageberatung GmbH aus Recklinghausen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wilhard Post Anlageberatung GmbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, d

Mehr lesen