7. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Ramona Jung Goldschmieden und Silberschmieden Gesellschaft mbH aus Essen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ramona Jung Goldschmieden und Silberschmieden Gesellschaft mbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgesch

Mehr lesen
7. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Sophie Menke Haus- und Grundstücksverwaltung Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Bergisch Gladbach

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sophie Menke Haus- und Grundstücksverwaltung Gesellschaft mit beschränkter Haftung

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche P

Mehr lesen
7. Dezember 2019

Bilanz der Siegenot Eckert Maler Ges. mit beschränkter Haftung aus Kiel

BilanzSiegenot Eckert Maler Ges. mit beschränkter Haftung,Kiel

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
7.332.583
1.820.096
2.242.960

II. Sachanlagen
3.914.966
6.311.130
1.697.222

III. Finanzanlagen

6.097.094

Mehr lesen
7. Dezember 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Consulting Herkunft es Abgrenzungen Rechtsfragen Beratungsarten Beratung aus sozialwissenschaftlicher Perspektive Beispiele für verschiedenartige Beratungstypen Navigationsmenü aus Paderborn

Zur Suche springen
Unter einer Beratung – oder auch Konsultation (aus lateinisch consultatio; zugehöriges Verb konsultieren)[1] – wird im Allgemeinen eine unverbindlich strukturierte Kommunikation, also ein Beratungsgespräch[2] (englisch consultation)[3] – üblicherweise mündlich und seltener wohl auch schriftlich, etwa mit Hilfe von (elektronischen) Briefen –

Mehr lesen
6. Dezember 2019

Businessplang der Nordfried Burkhardt Umwelttechnik GmbH aus Trier

Muster eines Businessplans

Businessplan Nordfried Burkhardt Umwelttechnik GmbH

Nordfried Burkhardt, Geschaeftsfuehrer
Nordfried Burkhardt Umwelttechnik GmbH
Trier
Tel. +49 (0) 7502333
Fax +49 (0) 3436656
Nordfried Burkhardt@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganis

Mehr lesen
6. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Hanswolf Dietrich Windkraftanlagen GmbH aus Wuppertal

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hanswolf Dietrich Windkraftanlagen GmbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschli

Mehr lesen
6. Dezember 2019

gmbh aktien kaufen „Geraubte Kunst“ in 3sat: Kulturdoku von Felix von Boehm und Constantin Lieb über den Umgang mit in der NS-Zeit enteigneter Kunst

06.12.2019 – 12:05

3sat

gmbh aktien kaufen „Geraubte Kunst“ in 3sat: Kulturdoku von Felix von Boehm und Constantin Lieb über den Umgang mit in der NS-Zeit enteigneter Kunst

Mehr lesen
6. Dezember 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Haarverdichtung Anwendungsgebiete Arbeitsweise Methoden Navigationsmenü aus Heidelberg

Zur Suche springen
Haarverdichtung mittels Haarintegration aus Echthaar, Detailansicht der Montur von oben auf Styroporkopf, weißer Hintergrund
Unter dem Begriff Haarverdichtung versteht man eine Ergänzung bzw. Auffüllung des eigenen, schütteren und/oder dünnen Haares mittels verschiedener Methoden. Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine Dienstleistung, die von Haarpraxen (Zweithaar

Mehr lesen
6. Dezember 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Chemische Industrie einer GmbH aus Halle

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Mehr lesen