13. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Innozenz Schulze Fliesen Gesellschaft mbH aus Köln

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Innozenz Schulze Fliesen Gesellschaft mbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken absch

Mehr lesen
13. Dezember 2019

Treuhandvertrag der Freimund Fleischmann Elektromaschinen Ges. m. b. Haftung aus Dortmund

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Freimund Fleischmann Elektromaschinen Ges. m. b. Haftung, (Dortmund)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Welfhard Klinger Bausanierungen GmbH, (Wuppertal)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Ha

Mehr lesen
13. Dezember 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Abschleppdienst Navigationsmenü aus Fürth

Zur Suche springen
Abschleppdienst bei der Arbeit
Abschleppdienst mit Stretch-Limousine
Ein Abschleppdienst ist ein Unternehmen, das Fahrzeuge abschleppt, birgt, transportiert und sicherstellt. Ein Abschleppdienst benötigt dafür Abschleppfahrzeuge und einen geschützten Parkplatz zur Sicherstellung. Ein Abschleppdienst kann sowohl im Privatauftrag handeln (z. B. eines Fahrzeugbesitzer

Mehr lesen
13. Dezember 2019

Bilanz der Wolfried Reis Autovermietungen Ges. mit beschränkter Haftung aus Oldenburg

BilanzWolfried Reis Autovermietungen Ges. mit beschränkter Haftung,Oldenburg

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
5.343.547
6.331.935
1.625.991

II. Sachanlagen
1.553.098
2.864.911
1.967.729

III. Finanzanlagen

9.996.

Mehr lesen
12. Dezember 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Fahrzeugpflege einer GmbH aus Saarbrücken

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Mehr lesen
12. Dezember 2019

Muster Gruendungsprotokoll der Eckard Jaeger Spedition Ges. mit beschränkter Haftung aus Reutlingen

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 45364

Heute, den 12.12.2019, erschienen vor mir, Heidfried Schuster, Notar mit dem Amtssitz in Reutlingen,

1) Frau Wilderich Schuster,
2) Herr Wendela Gläser,
3) Herr Roseline Falk,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach ? 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschr&au

Mehr lesen
12. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Goldine Feldmann Beerdigungsinstitute Gesellschaft mbH aus Bottrop

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Goldine Feldmann Beerdigungsinstitute Gesellschaft mbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu

Mehr lesen
12. Dezember 2019

Bilanz der Sigisbert Adelbodner Jalousien Ges. m. b. Haftung aus Augsburg

BilanzSigisbert Adelbodner Jalousien Ges. m. b. Haftung,Augsburg

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
9.372.203
9.931.525
6.658.428

II. Sachanlagen
9.533.863
6.693.997
261.713

III. Finanzanlagen

7.907.445

B.

Mehr lesen
12. Dezember 2019

Bilanz der Sascha Reichert Wirtschaftsberatungen Ges. m. b. Haftung aus Göttingen

BilanzSascha Reichert Wirtschaftsberatungen Ges. m. b. Haftung,Göttingen

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
418.086
9.084.777
6.637.078

II. Sachanlagen
9.398.381
5.328.350
1.338.574

III. Finanzanlagen

7.809.760

Mehr lesen