Kategorie: gmbh kaufen ohne stammkapital

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Kaminholz Eigenschaften Holzarten Handel, Aufarbeitung und Lagerung Navigationsmenü aus Bielefeld

Von

Zur Suche springen
Mit Brennholz oder Feuerholz wird Holz bezeichnet, das zum Heizen oder Kochen genutzt wird.

Stückholz als Brennholz vor Abtransport
Trockenes Holz wird zur Verbrennung in einem Nutzfeuer verwendet. Es ist der älteste Brennstoff der Menschheit und wird seit etwa 400.000 Jahren genutzt. Während man im 20. Jahrhundert in den Industrieländern von der Brennholznutzung z

Kaufvertrag zwischen Maximiliane Amann Aerzte Gesellschaft mbH und Raphaela Petry Kommunikation Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Von

Kauvertrag (über sukzessive Lieferung von Seefische)

Zwischen (Unternehmen 1)

Maximiliane Amann Aerzte Gesellschaft mbH
mit Sitz in Kassel
Vertreten durch die Geschäftsführung Maximiliane Amann
– nachfolgend Käufer genannt –

und

Raphaela Petry Kommunikation Gesellschaft mit beschränkter Haftung
mit Sitz in Bergisch Gladbach
Vertreten durch die Geschäftsf&

Unternehmenskaufvertrag zwischen Wanda Bucher und Liesl Zarathustra Wasserfilter Gesellschaft mbH

Von

Kaufvertrag für ein Einzelunternehmen zwischen Wanda Bucher und Liesl Zarathustra Wasserfilter Gesellschaft mbH

Zwischen

Liesl Zarathustra Wasserfilter Gesellschaft mbH
mit Sitz in Augsburg
Vertreten durch die Geschäftsführung Liesl Zarathustra
– nachfolgend Käufer genannt –

und
Wanda Bucher
Leverkusen
– nachfolgend Verkäufer genannt –

wird folgender Vertrag

Muster Gruendungsprotokoll der Ehrentrudis Maler Auskunfteien Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Hamm

Von

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 3673

Heute, den 07.09.2020, erschienen vor mir, Hagen Schuster, Notar mit dem Amtssitz in Hamm,

1) Frau Ottheinz Hoffmann,
2) Herr Lilibeth Probst,
3) Herr Sigunde Sprecher,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach Paragraph 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschrä

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Immobilien einer GmbH aus Saarbrücken

Von

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Massage Geschichte e Wirkung Formen der Massage Klassische Massage Elektromechanische Massagegeräte Navigationsmenü aus Osnabrück

Von

Zur Suche springen
Mediendatei abspielen Massage
Die Massage [.mw-parser-output .IPA a{text-decoration:none}maˈsaːʒə] (von frz. masser „massieren“, entstanden zwischen 1755 und 1771[1] aus arab. مس (mas) „berühren; betasten“ oder aus griech. μάσσω „kauen, kneten“) dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und

Treuhandvertrag der Inka Seemann Statiken Gesellschaft mbH aus Regensburg

Von

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Inka Seemann Statiken Gesellschaft mbH, (Regensburg)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Marian Dürr Ambulante Pflege Gesellschaft mbH, (Düsseldorf)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (

Darlehenvertrag – Kreditvertrag der Adelbert Abel Bahnen Gesellschaft mbH

Von

Darlehensvertrag – Kreditvertrag der Adelbert Abel Bahnen Gesellschaft mbH

Zwischen

Adelbert Abel Bahnen Gesellschaft mbH
Sitz in Recklinghausen
– Darlehensnehmer –
Vertreten durch den Geschäftsführer Adelbert Abel

und

Siggi Strobel
Wohnhaft in Heilbronn

– Darlehensgeber –

wird folgender Darlehensvertrag geschlossen.

Der unterzeichnete Darlehensgeber gewährt ein D

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr von Annegrete Ritter

Von

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr Annegrete Ritter
Erscheinungsdatum: 26.08.2020

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss
Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte W

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Heimtextilien Navigationsmenü aus Kiel

Von

Zur Suche springen
Als Heimtextilien werden Waren des Kapitels 63 der Kombinierten Nomenklatur (Zolltarif) bezeichnet, welche für die Innenausstattung und Innendekoration verwendet werden. Darunter fallen Decken, Bettwäsche, Tischwäsche, Gardinen und Vorhänge, sowie Fenster- und Bettbehänge (sog. Schabracken).
Heimtextilien sind in der Regel nicht einfuhrgenehmigungspflichtig, sondern bedü