Exklusiv in InTouch: So quälte sich der “Let´s Dance”-Star Gil Ofarim (34) durch die Show

nn n n n

Hamburg (ots) – Obwohl sich Gil Ofarim (34) seinen Fuß schlimm verletzt hatte, musste er in der Tanzshow aufs Parkett. InTouch (EVT 06.04.) weiß, wie sehr der Sänger hinter den Kulissen litt.

Gil Ofarim begeistert bei \”Let\’s Dance\” nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury. Regelmäßig bekommen er und seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova die volle Punktzahl von Joachim Llambi und Co. In der letzten Sendung gaben die beiden erneut alles und das obwohl Gil den Auftritt nur unter großen Schmerzen durchstand. Der Musiker hatte sich zuvor die Bänder angerissen und litt hinter den Kulissen sehr unter den starken Schmerzen. \”Er humpelte stark und wurde beim Gehen ständig von Ekaterina gestützt\”, berichtet ein Beobachter. \”Er wurde die ganze Zeit backstage behandelt und musste starke Schmerzmittel vor dem Auftritt nehmen.\” Warum trat der Sänger verletzt bei der Tanzshow auf? \”Der Sender wollte ungern auf ihn verzichten. Schließlich ist er der große Quoten-Garant der Show\”, verrät ein Insider. Um schnell wieder fit zu werden, soll Gil sich nun in die Behandlung von Sport-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt begeben haben.

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von InTouch (Nr. 15/2017, EVT 06.04.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion InTouch, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim \”We think popular.\” verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
nHeinrich Bauer Verlag KG
nUnternehmenskommunikation
nSarah Lüth
nT +49 40 30 19 10 34
nsarah.lueth@bauermedia.com
nwww.bauermediagroup.com
nhttps://twitter.com/bauermediagroup

n