Treuhandvertrag der Heinzkarl Ackerhacker Holzbearbeitungsmaschinen GmbH aus Essen

GmbH Treuhandvertrag

zwischen

Heinzkarl Ackerhacker Holzbearbeitungsmaschinen GmbH, (Essen)

(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und

Janina Pfaff Schadstoffentsorgung Gesellschaft mit beschränkter Haftung, (Wiesbaden)

(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Moers), auf dem Konto Nr. 1050762

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Elektro einer GmbH aus Trier

nd die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwischen Freiberuflern, die GmbH mit Technologie-Know-how Trägern als Mehrheitsgesellschaftern und einem Kapitalgeber (Capital Venture Fond

Businessplang der Monja Wagner Fotostudios Ges. mit beschränkter Haftung aus Heilbronn

Muster eines Businessplans

Businessplan Monja Wagner Fotostudios Ges. mit beschränkter Haftung

Monja Wagner, Geschaeftsfuehrer
Monja Wagner Fotostudios Ges. mit beschränkter Haftung
Heilbronn
Tel. +49 (0) 7270185
Fax +49 (0) 7528787
Monja Wagner@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation 4
1.4. Situation heute 4

2. PR

Bilanz der Wilhard Goldfinger Haus- und Küchengerätereparaturen Ges. m. b. Haftung aus Bremerhaven


Bilanz
Wilhard Goldfinger Haus- und Küchengerätereparaturen Ges. m. b. Haftung,Bremerhaven

<td style="border-bottom: 1px solid #000000" colspan="4" sdnum="1033;0

Businessplang der Remigius Hampel Zoofachhandel Ges. m. b. Haftung aus Wolfsburg

Muster eines Businessplans

Businessplan Remigius Hampel Zoofachhandel Ges. m. b. Haftung

Remigius Hampel, Geschaeftsfuehrer
Remigius Hampel Zoofachhandel Ges. m. b. Haftung
Wolfsburg
Tel. +49 (0) 7863030
Fax +49 (0) 9125334
Remigius Hampel@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation 4
1.4. Situation heute 4

2. PRODUKTE, DIENSTLE

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Mineralöle einer GmbH aus München

ie Gesellschaft ist berechtigt, Zweigniederlassungen zu errichten, sich an anderen Unternehmen zu beteiligen – insbesondere auch als persönlich haftende Gesellschafterin -, sowie andere Unternehmen zu gründen.

Paragraph 3 Dauer der Gesellschaft
Die Gesellschaft beginnt mit der Eintragung in das Handelsregister. Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Dauer errichtet.

Paragraph 4 Stammkapital, Stammeinlagen
Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 288864,00 EUR

Auf das Stammkapital übernehmen als ihre Stammeinlagen:

a. Waldtraud Basler eine Stammeinlage im Nennbetrag von EUR 210695,
b. Theodor Zaches eine Stammeinlage im Nennbetrag von EUR 77868,
c. Cuno Beck eine Stammeinlage im Nennbetrag von EUR 301.

Paragraph 5 Geschäftsführer
Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer.
Die Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern sowie deren Befreiung vom Geschäftsführerwettbewerbsverbot erfolgt durch Gesellschafterbeschluss

Paragraph 6 Vertretung der Gesellschaft
Ein alleiniger Geschäftsführer vertritt die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft vertreten durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch
einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Durch Gesellschafterbeschluss kann die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer abweichend geregelt werden,
insbesondere können auch alle oder einzelne Geschäftsführer von den Beschränkungen des Paragraph 181 BGB befreit werden.

Paragraph 7 Geschäftsführung
Die Führung der Geschäfte der Gesellschaft steht mehreren Geschäftsführern gemeinschaftlich zu, sofern nicht durch Gesellschafterbeschluss, insbesondere im Rahmen einer Geschäftsordnung, etwas anderes bestimmt wird.
Im Verhältnis zur Gesellschaft ist jeder Geschäftsführer verpflichtet, die Geschäftsführungsbeschränkungen einzuhalten, welche durch Gesetz, Gesellschaftsvertrag, Geschäftsführeranstellungsvertrag und Gesellschafterbeschlüsse festgesetzt sind oder werden.
Die Geschäftsführer bedürfen der vorh

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Hoimar Shakedbeer Physikalische Therapien Ges. m. b. Haftung aus Bochum

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hoimar Shakedbeer Physikalische Therapien Ges. m. b. Haftung

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruf

Treuhandvertrag der Fridolin Heine Elektrogeräte und -bedarf Ges. mit beschränkter Haftung aus Bottrop

GmbH Treuhandvertrag

zwischen

Fridolin Heine Elektrogeräte und -bedarf Ges. mit beschränkter Haftung, (Bottrop)

(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und

Mirjam Eichhorn Fertighäuser Ges. mit beschränkter Haftung, (Ludwigshafen am Rhein)

(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Osnabr&

Businessplang der Eberhard Koch Erlebnisgastronomie GmbH aus Hannover

Muster eines Businessplans

Businessplan Eberhard Koch Erlebnisgastronomie GmbH

Eberhard Koch, Geschaeftsfuehrer
Eberhard Koch Erlebnisgastronomie GmbH
Hannover
Tel. +49 (0) 8987195
Fax +49 (0) 5177642
Eberhard Koch@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation 4
1.4. Situation heute 4

2. PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG 5
2.1. Marktleis

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Walther Will Obst u. Gemüse Gesellschaft mbH aus Reutlingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Walther Will Obst u. Gemüse Gesellschaft mbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigke

Bilanz