EANS-Hauptversammlung: Österreichische Staatsdruckerei Holding AGErgebnisse zur Hauptversammlung


--------------------------------------------------------------------------------
  Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

24.07.2017

Österreichische Staatsdruckerei Holding AG

Dividendenbekanntmachung

ISIN AT 00000OESD0

In der am 21. Juli 2017 stattgefundenen 7. Ordentlichen Hauptversammlung unserer
Gesellschaft wurde u. a. beschlossen, für das Geschäftsjahr vom 01.04.2016 bis
zum 31.03.2017 je Stückaktie eine Dividende von EUR 0,45 auszuschütten.

Gemäß diesem Beschluss wird diese Dividende - abzüglich 25 %
Kapitalertragssteuer, sofern nicht eine gesetzliche Ausnahme von der Einhebung
der Kapitalertragssteuer vorgesehen ist - ab 03. August 2017 durch Gutschrift
der depotführenden Banken ausbezahlt.

Als Hauptzahlstelle fungiert die Erste Group Bank AG, 1100 Wien, Am Belvedere 1.

Handel "ex Dividende" an der Wiener Börse: 27. Juli 2017

Record Date für die Dividende ist der 28. Juli 2017

Wien, im Juli 2017

Der Vorstand



Rückfragehinweis:
Mag. Helmut Lackner                        
Chief Financial Officer   
Tel.: +43/1/206 66-208    
lackner@staatsdruckerei.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Österreichische Staatsdruckerei Holding AG
             Tenschertstraße  7
             A-1239 Wien
Telefon:     +43 1 206 66
FAX:         +43 1 206 66 100
Email:    office@staatsdruckerei.at
WWW:      www.staatsdruckerei.at
ISIN:        AT00000OESD0
Indizes:     
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 

 

 

  Nachrichten

Maltas günstiges Steuerklima und aufstrebender Tourismussektor ziehen Entwickler an, so DAMACs Sajwani

Dubai, Vae (ots/PRNewswire)DAMAC-Vorsitzender trifft maltesischen Premierminister Dr. Joseph Muscat während erstem von vielen geplanten Besuchen, um Möglichkeiten zu prüfen

Der internationale Vorsitzende von DAMAC, Hussain Sajwani, sieht Malta im Anschluss an eine Besichtigung des Inselstaates und ein privates Treffen mit dem maltesischen Premierminister Dr. Joseph Muscat als günstigen Investitionsstandort. Die beiden besprachen das steigende Wachstum von Tourismus im EU-Mitgliedsstaat sowie Maltas historische Attraktivität als geschäftsfreundlicher Investitionsstandort.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160714/389603LOGO )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/538280/DAMAC_Chairman_and_Malta_PM.jpg )

„Malta bietet eine ideale Mischung an Investitionsvorteilen, die es zu einem attraktiven Ort für Entwickler der Luxus- und Hotelbranche machen, die den EU-Raum erschließen möchten. Dank günstiger steuerlicher Anreize für ausländische Investoren sowie eine stabile Regierung und Führung, die zum weiteren wirtschaftlichen Wachstum durch den Tourismussektor beitragen, ist Malta ein Zielort, den wir weiterhin im Auge behalten, während wir unsere dortigen Expansionsmöglichkeiten erkunden.“

Sajwani macht weiterhin im Ausland strategische Investitionen ausfindig, durch die DAMAC seine globale Präsenz über den Nahen Osten hinaus erweitern könnten, wo sein Erfolg im Sektor für Entwicklung von Luxusimmobilien bereits eindeutig etabliert ist. DAMAC erweitert ebenfalls sein Gastgewerbe- und Freizeitportfolio durch über 13.000 Hotelzimmer, Serviced Apartments und Hotelvillas in seiner Entwicklungs-Pipeline des Unternehmenszweigs Hotels & Resorts.

DAMAC erhielt für seine strategische Partnerschaft mit der Trump Organization internationale Anerkennung, in deren Rahmen die beiden eine Partnerschaft eingingen, um den ersten und einzigen Trump International Golf Club in Nahost zu entwickeln. Ebenfalls feierte das Unternehmen mit dem Start seiner 50-geschössigen Entwicklungsimmobilie AYKON London One in Großbritannien internationalen Erfolg, die bereits zu über 45 % vorverkauft wurde. AYKON London One soll zu einer von Londons renommiertesten Adressen werden und zur ersten in Europa, die in Partnerschaft mit Versace Home designt wurde.

Im vergangenen Monat wurde DAMAC von der Regierung vom Oman ausgewählt, um seinen Hafen Sultan Qaboos in Muskat neu zu gestalten – ein Projekt in Höhe von 1 Milliarde USD, durch das der Hafen zu einem integrierten Touristenhafen und Lifestyle-Ort wird, wo Hotels und private Wohnsitze sowie Restaurant-, Einzelhandels- und Freizeitmöglichkeiten angeboten werden.

DAMAC hat über 18.500 Privatwohnsitze und über 44.000 Immobilieneinheiten in verschiedenen Entwicklungsphasen bereitgestellt. Das Unternehmen genießt eine Präsenz in ganz Nahost und verfolgt Großprojekte in den VAE, Saudi Arabien, Katar, Jordanien, Libanon, Großbritannien und im Oman.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.damacproperties.com.

DAMAC Properties genießt seit 2002 eine Spitzenposition im Luxus-Immobilien-Markt des Nahen Ostens und verhilft Privatpersonen aus aller Welt zu einer luxuriösen Wohnerfahrung. DAMAC Properties setzt sein Zeichen im obersten Segment von stylischem Wohnen und hat seine Position als führender Luxus-Entwickler in der Region durch sein Angebot an ikonischem Design und äußerster Qualität gefestigt. Die Präsenz des Unternehmens erstreckt sich nun auf ganz Nahost mit Projekten in den VAE, Saudi Arabien, Katar, Jordanien, Libanon und Großbritannien.

Seit dem 31. März 2017 hat DAMAC Properties ungefähr 18.500 Wohnsitze bereitgestellt. Das Unternehmen verfügt über ein Entwicklungsportfolio von über 44.000 Einheiten in verschiedenen Entwicklungs- und Planungsphasen mit über 13.000 Hotelzimmern, Serviced Apartments und Hotelvillas, deren Verwaltung sein Unternehmenszweig DAMAC Hotels & Resorts übernehmen wird. Durch seine Vision und Dynamik baut DAMAC Properties seine nächste Generation luxuriöser Wohnsitze in Nahost.

Folgen Sie DAMAC Properties auf Facebook, Twitter (@DAMACofficial) und YouTube.

Pressekontakt:

Niall McLoughlin
Senior Vice President
DAMAC Properties. Tel.: +971-4-3731000 | Fax: 00-9714-3732335 |E-Mail:
niall.mcloughlin@damacgroup.com

  Nachrichten

Wirecard führt Zahlungsgarantie für Kreditkartenzahlungen einVerfügbar ab sofort für alle neuen Händler der Wirecard eigenen Online-Commerce-Lösung SUPRErgänzung des Wirecard Checkout Portals

Aschheim (München) (ots) – Wirecard, der führende Anbieter für digitale Bezahllösungen, bietet ab jetzt als eines der ersten Unternehmen der Branche eine Zahlungsgarantie für Kreditkartenzahlungen an. Das Angebot richtet sich vor allem an kleine und mittlere Onlinehändler, für die Zahlungsausfälle seitens ihrer Kunden häufig eine große wirtschaftliche Herausforderung darstellen.

Wirecard geht diesen Schritt, da das Unternehmen bereits seit Jahren mit der Fraud Prevention Suite (FPS) führend im Bereich Risikomanagement-Lösungen ist – und hierbei auf neueste Technologien wie Machine Learning und Artificial Intelligence setzt. Kombiniert mit einem Jahre zurückreichenden Bestand an Daten und den sich daraus ergebenden Mustern, kann mit der FPS die Conversion Rate beim Händler deutlich verbessert und der Umsatz signifikant gesteigert werden. Die Zahlungsgarantie auf Basis der Wirecard Risikomanagement-Lösung zeigt, wie präzise die Vorab-Erkennung und Vermeidung von Betrug mittlerweile funktioniert und stellt somit einen logischen nächsten Schritt dar.

Das Angebot ist zunächst für neue Händler auf der Wirecard eigenen SUPR-Plattform in Deutschland erhältlich und wird bald auch in ganz Europa verfügbar sein. SUPR ist eine E-Commerce-Lösung der Wirecard für den schnellen und einfachen Start in den Onlinehandel. Bei der Anmeldung auf der Plattform können Shopbetreiber die Zahlungsgarantie ab sofort als optionales Payment-Paket ganz einfach zusätzlich buchen.

Die Zahlungsgarantie für Kreditkartenzahlungen wird im nächsten Schritt in das umfangreiche Angebot des Checkout Portals integriert. Das Wirecard Checkout Portal ermöglicht es Unternehmen, innerhalb kürzester Zeit auf eine breite Produktpalette rund um das Thema elektronischer Zahlungsverkehr und Mehrwertdienste zuzugreifen und die Produkte mittels Plugins und Programmierschnittstellen unmittelbar nach Anmeldung zu nutzen. SUPR ergänzt das Checkout Portal bereits seit einiger Zeit um eine Shop-Software für den Online-Commerce, und mit der Integration der Zahlungsgarantie wird das Angebot nun noch einmal erweitert. Dank flexibler Angebote wie dem Wirecard Checkout Portal verzeichnet Wirecard bereits über 150.000 kleine und mittlere Händler weltweit.

Christian Reindl, Executive Vice President Sales Consumer Goods, sagt: „Es ist für uns ein wichtiger Schritt, unseren Kunden diesen außergewöhnlichen Mehrwert zu bieten. Ein Händler möchte nur eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Zahlungsverkehr und Mehrwertleistungen. Das Checkout Portal bietet bereits das umfangreichste Angebot auf dem Markt, und mit der Integration der Zahlungsgarantie bauen wir die führende Position weiter aus, mit dem unveränderten Ziel, Händlern die Konzentration auf ihr Kerngeschäft zu ermöglichen und Zahlungsvorgänge sorgenfrei im Hintergrund abzuwickeln.“

Informationen zum Checkout Portal unter: https://checkoutportal.com/de/

Erfahren Sie mehr zu SUPR: https://de.supr.com/

Über Wirecard:

Die Wirecard AG ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.wirecard.de oder folgen Sie uns auf Twitter @wirecard.

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

  Nachrichten

GAC Motors erster, komplett elektrisch betriebener SUV GE3 ist ab jetzt im Handel erhältlich – das Fahrzeug setzt neue Maßstäbe im New Energy-Sektor

Shanghai (ots/PRNewswire) – Der führende chinesische Autohersteller GAC Motor hat seinen ersten selbstentwickelten, komplett elektrisch angetriebenen SUV GE3 jetzt offiziell für den chinesischen Markt verfügbar gemacht.

Der GE3 feierte sein internationales Debüt auf der im Januar 2017 abgehaltenen North American International Auto Show (NAIAS). Der auf einer neuen EV-Plattform basierende und im mittleren bis High-End-Segment angesiedelte Elektro-SUV symbolisiert einen grünen Lebensstil und steht für neue Möglichkeiten der künftigen Mobilität. Das Fahrzeug erwies sich bei der Vorführung im Rahmen des „Sommer Davos“ 2017, dem 11. Jahrestreffen der „New Champions“, das alljährlich in Dalian (China) stattfindet, als echter Publikumsliebling.

Der smarte, komplett elektrisch angetriebene GE3 bewegt sich preislich zwischen 150.200 bis 173.200 Yuan (22.200 bis 25.600 USD), und punktet unter anderem mit folgenden Features:

- Reichweite von 310km (192.62 Meilen) mit reinem Elektroantrieb; 
- Ternäre Lithiumbatterie, die binnen 30 Minuten zu 80 Prozent 
  auflädt; 
- Beschleunigung von 0 - 100 km (0 - 60 Meilen) innerhalb von 9,3 
  Sekunden, Bremsweg 12,8 Meter (42 Fuß); 
- Spitzenleistung: 120 KW (163,2 PS), Spitzendrehmoment bei 290 Nm 
  (214 ft-lb) ; 
- Flaches Batteriedesign, das Maßstäbe in punkto Raum, Komfort, 
  Sicherheit und Leistung setzt; 
- Stromverbrauch generell 16,6 kWh/100km (16,6 kWh/60 Meilen); 
- Ausgestattet mit Smart Car Companion Little Trumpchi, T-BOX 
  Internet of Vehicles 3.0 und INJOY Smart Entertainment System; 
- Avantgardistisches Low-Poly-Technologie Modelldesign mit tief 
  heruntergezogenen Polygon-LED-Scheinwerfern und -Heckleuchten; 
- Die SUV-Karosserie entspricht den nordamerikanischen Normen für 
  Dachversteifung unter Druckeinwirkung. 

„GAC Motor hat 2012 sein erstes Hybridfahrzeug auf den Markt gebracht, und unser Unternehmen nutzt seither die erfolgreiche Umsetzung der fünf Kerntechnologien Batterie, Motor, Bedieneinheiten, elektromechanische Kupplungssysteme und Systemintegration zur Entwicklung von mit erneuerbarer Energie betriebenen Fahrzeugen. Es handelt sich dabei um eine Schlüsselstrategie von GAC Motor. Die Markteinführung des GE3 macht den Anfang, und wir hoffen, Produkte hervorbringen zu können, die den zukünftigen Trends gerecht werden und gleichzeitig ein einzigartiges Fahrgefühl garantieren“, sagt Yu Jun, President von GAC Motor.

Im Zuge der Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklungsstrategie zum Bau von sicheren, umweltfreundlichen Fahrzeuge, die sich durch Design, Leistung und Zuverlässigkeit auszeichnen, hat sich GAC Motor als führendes und maßstabsetzendes Unternehmen der chinesischen New Energy-Industrie das Ziel gesetzt, bis 2020 1 Million Fahrzeuge abzusetzen, 20 Prozent davon werden mit erneuerbarer Energie betrieben sein.

Das Unternehmen setzt zudem nachhaltige und umweltfreundliche Technologien in der Fahrzeugproduktion ein und nutzt ausschließlich qualitativ hochwertige und umweltfreundliche Materialien. GAC Motor plant für 2019 die Eröffnung des Smart New Energy Car-Industrieparks sowie die Gründung einer Tochtergesellschaft im Bereich erneuerbare Energien, um damit eine außerordentliche weitere Entwicklungsphase einzuläuten.

„GAC Motors strategische Ausrichtung für die nächsten fünf Jahre umfasst die Einführung von mit erneuerbarer Energie betriebenen Limousinen- und SUV-Modellen in sämtlichen Märkten, wir wollen des weiteren eine Reichweite von 400 – 500 km rein über Elektroantrieb erzielen und die vollständige Ladezeit für die Batterien auf weniger als 30 Minuten bringen, so dass die Verbraucher keine Einschränkungen in ihrer Mobilität befürchten müssen“, erklärt Yu ergänzend.

GAC Motor

GAC Motor ist eine Tochtergesellschaft der GAC Group und entwickelt und produziert hochwertige Fahrzeuge, Motoren, Komponenten und Autozubehör. Das Unternehmen erzielte 2016 ein Wachstum von 96 Prozent, das höchste aller chinesischen Marken in diesem Zeitraum. GAC Motor nimmt bereits im vierten Jahr in Folge den Spitzenplatz in der 2016 China Initial Quality Study von J.D. Power Asia Pacific unter allen chinesischen Marken ein, und rangiert auf Platz 5 bei den globalen Marken insgesamt.

Pressekontakt:


Sukie Wong
+86-186-8058-2829
sukie_gacmotor@126.com
Taki Jiang
+86-134-5028-4242
takijiang@126.com
Foto - http://mma.prnewswire.com/media/538179/GAC_Motor_smart_all_ele
ctric_vehicles.jpg
Foto - http://mma.prnewswire.com/media/538178/GAC_Motor_introduction_
about_GE3.jpg
Foto -
http://mma.prnewswire.com/media/538177/GAC_Motor_all_electric_GE3.jpg

  Nachrichten

gmbh verkaufen münchen

Geschäftsideen gmbh verkaufen münchen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Nordhorn

President Li Zhenguo: Offizieller Beginn des Zeitalters 3.0 für dezentrale Photovoltaik

Shanghai (ots/PRNewswire) – Im Jahr 2016 betrug die Kapazität der neu installierten, dezentralen Photovoltaik(PV)-Anlagen in China 4,24 Mio. kW, eine Steigerung von 200 % im Jahresvergleich. Laut einer vom China National Renewable Energy Center durchgeführten Analyse der wichtigsten Unternehmen wird davon ausgegangen, dass die neu installierten PV-Anlagen im ersten Halbjahr 2017 eine Kapazität von 24 Mio. kW erreichen, darunter 7 Mio. kW durch dezentrale PV-Anlagen. Dies ist fast das Dreifache der neu installierten Kapazitäten für den gleichen Zeitraum im Jahr 2016, ein deutlicher Hinweis auf den Beginn eines neuen Zeitalters für die Entwicklung von robusten dezentralen PV-Produkten.

Trotz des explosiven Wachstums liegt das Problem von dezentralen PV-Produkten auf der Hand. PV-Module von geringer Effizienz und minderwertiger Qualität überfluten derzeit den Markt, während Anbieter hochwertiger Produkte sich gezwungen sehen, ins Ausland zu gehen.

Bezüglich dieser Marktabweichung nahm Li Zhenguo, President von LONGi, eine klare Haltung ein und betonte, dass der Eintritt ins Zeitalter 3.0 für dezentrale PV-Projekte unumgänglich sei und die großflächige, endgültige Übernahme effizienter Produkte wie 300-Watt-Module durchgesetzt werden solle. Die Ära minderwertiger, unwirtschaftlicher Billigprodukte sei jetzt vorbei, und hocheffiziente dezentrale Produkte, die zugleich äußerst zuverlässig und attraktiv sind, würden an ihre Stelle treten.

In den letzten zwei Jahren hat LONGi in schneller Reihenfolge Module mit einer immer höheren Leistung produziert – von 260 W auf 270 W, 280 W und 290 W. Derzeit hat das 300-Watt-Modul das Massenproduktionsstadium erreicht und zeichnet sich durch die derzeit modernste Technologie und höchste Produktqualität aus.

Im Zeitalter 3.0 der dezentralen Photovoltaik will LONGi die Führung übernehmen und minderwertige, unwirtschaftliche Produkte aus der Solarenergiebranche eliminieren, damit „hohe Qualität“ gegenüber „schlechter Qualität“ die Oberhand gewinnt. In Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen der Branche ist LONGi fest entschlossen, die Verwendung hocheffizienter Produkte wie der 300-Watt-Module endgültig umzusetzen.

Gemäß den Worten Li Zhenguos wird LONGi keine Mühe scheuen, Verbrauchern von dezentralen Produkten den Zugang zu den technologisch fortschrittlichsten Modulen der Branche zu bieten, damit diese die Vorteile hochwertiger Qualität ausschöpfen können.

Foto: http://mma.prnewswire.com/media/537951/LONGi_president_Li_Zhenguo.jpg

Pressekontakt:

Vivian Chu
86 18502193718
chuww@longi-silicon.com

  Nachrichten